Eigentlich dachte ich, ich könnte mich beim Thema Satanistenmord in Witten einfach raushalten, aber dem war wohl nicht so.

Mal davon abgesehen, dass ich mich mittlerweile daran gewöhnt habe, mich Vorurteilen aussetzen zu müssen, finde ich es schon ganz schön hart, mir sagen lassen zu müssen, man hätte mich (Zitat:) "in Auschwitz vergessen zu vergasen", nur weil ich anders bin, als die Masse der Gesellschaft.

 Also noch mal für alle, die es immernoch nicht begriffen haben:

Das, was da in Witten passiert ist, ist nicht zu entschuldigen, aber deshalb sind noch lange nicht alle Gothic's Satanisten, und nicht alle Satanisten sind Mörder. Und wenn man mal alle Opfer zusammenzählt, die von fanatischen Christen umgebracht und abgeschlachtet wurden, so sind dies wohl einige mehr, als die sogenannten Opfer Satans.

Das soll keine Entschuldigung dafür sein, was in Witten passierte, sondern lediglich ein Vergleich.


Eigene Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!